| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden


“Eine absolut coole Geschichte”
 1
23.11.19 11:27
loddaaa 

Moderator

“Eine absolut coole Geschichte”

DSC-Innenverteidiger Amos Pieper verlebte am vergangenen Mittwoch einen recht ruhigen Tag, bis beim Essen mit der Mannschaft auf einmal sein Handy klingelte. Gut für den 21-Jährigen, dass er sein Mobiltelefon nicht auf stumm geschaltet hatte, denn an der anderen Leitung war U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz, der Pieper für die deutsche U21 nominierte – wir haben mit Amos über die Nominierung gesprochen.
Amos, du bist für die U21-Nationalmannschaft nominiert. Erzähl uns doch bitte kurz, wie dich die Nachricht erreicht hat.
Wir waren mit der Mannschaft vor der Jahreshauptversammlung am Mittwoch etwas essen, als ich einen Anruf erhielt. Am Telefon hieß es dann, dass ich am besten noch am selben Abend zur Nationalmannschaft stoßen soll. Ab diesem Moment war es natürlich etwas hektisch alles, aber es hat super geklappt, sodass ich tatsächlich noch am Mittwochabend anreisen konnte.
Was ging dir durch den Kopf als du realisiert hast, dass du wirklich zur U21 fahren darfst?
Es ist eine mega Sache, die mir unheimlich viel bedeutet. Für die U21 des DFB nominiert worden zu sein, ist eine absolut coole Geschichte.
Ende Januar bist du zu uns gekommen, hast in den Monaten bis hierhin stark gespielt und dich in Bielefeld etabliert. Hättest du im Vorfeld damit gerechnet, dass es so schnell geht?
Das Ganze habe ich ein Stück weit natürlich auch Arminia Bielefeld zu verdanken, denn ich bin hier von Anfang an gut aufgenommen worden. Es war der richtige Schritt, bisher läuft es wirklich großartig und ich fühle mich beim DSC sehr wohl. Ich hätte selbst nicht gedacht, dass es dann doch alles so schnell geht, habe aber alles dafür getan, dass es so schnell gehen kann.
Mit welchen Erwartungen fährst du nach Freiburg, wo du zusammen mit der deutschen U21 auf die belgische Auswahl triffst?
In den wenigen Trainingstagen und –einheiten will ich mich voll reinhauen und gut integrieren – die meisten Jungs kenne ich ja zum Glück.
Apropos: Gegen einige Jungs, wie beispielsweise Salih Öczan, Janni Serra oder auch Robin Hack hast du erst kürzlich gespielt. Meinst du, du bekommst Probleme, weil wir in den Duellen gegen Holstein Kiel und den 1. FC Nürnberg zuletzt ganz gut ausgesehen haben?
Ich habe mit den Jungs nach den Spielen geredet, weil wir uns schon alle kennen und ich bin mir sicher, dass die Jungs nicht sauer auf mich sind (lacht). Mit Luca Kilian, Dzenis Burnic oder auch Janni Serra habe ich schon zu Dortmunder Zeiten zusammengespielt, von daher brauche ich mir da glaube ich keine Sorgen machen.
Vielen Dank, Amos und viel Erfolg bei der U21!

Quelle: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/11/15/eine-absolut-coole-geschichte/

 1
tatsächlich   Trainingstagen   Erwartungen   21-Jährigen   Mobiltelefon   DSC-Innenverteidiger   U21-Nationalmannschaft   eine-absolut-coole-geschichte   Mittwochabend   U21-Nationaltrainer   natürlich   Nationalmannschaft   beispielsweise   Jahreshauptversammlung   arminia-bielefeld   –einheiten   aufgenommen   integrieren   zusammengespielt   Geschichte”