| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden


NLZ: U15 ist Kreispokalsieger
 1
23.11.19 11:27
loddaaa 

Moderator

NLZ: U15 ist Kreispokalsieger

Nur drei Nachwuchsteams des DSC waren am vergangenen Wochenende bei Pflichtspielen im Einsatz. Dabei sprang eine Niederlage, ein Unentschieden und ein Sieg heraus. Die U15 konnte mit einem Erfolg über Thessen den Kreispokaltitel feiern.
U15-Kreispokal gegen VfL Theesen 4:2 (1:1)
Arminia ist Kreispokalsieger! Gegen den VfL Theesen konnte die Elf von Gabriel Imran mit 4:2 gewinnen. Der Führungstreffer der Arminen aus der 25. Minute wurde nur zwei Minuten später von den Theesenern ausgeglichen. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel ging der DSC wieder in Führung. Doch wieder konnte Theesen ausgleichen. In der 61. Und 67. Minute erzielte die Imran-Elf jedoch die Tore drei und vier, sodass der Kreispokal durch einen 4:2-Erfolg zum DSC geholt werden konnte. Völlig ausgelassen konnte die U15 den Titel nicht feiern, denn in den Anfangsminuten des Spiels verletzte sich ein Theesener Spieler schwer – er wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht und dort mittlerweile operiert. Die U15 und der gesamte Verein DSC Arminia Bielefeld wünschen dem verletzten Spieler eine schnelle und optimale Genesung!
U13-Regionalliga Rot-Weiß Essen – DSC 4:4 (2:2)
Arminias U13 spielte am Samstag bei Rot-Weiß Essen. Zu Beginn des Spiels verpassten es die Jungs von Trainer Tom Rerucha nach guten Möglichkeiten in Führung zu gehen. Die Essener nutzten dies sofort aus und gingen ihrerseits durch zwei Kontertore in Führung. Noch vor der Pause konnten die Arminen den Rückstand jedoch ausgleichen. Zweimal war es Tim Bärenwaldt, der nach schönen Kombinationen die Vorlagen zum 1:2 durch Leo Haase und 2:2 durch Arda Simit auflegte. Nach der Pause geriet der DSC-Nachwuchs wieder mit zwei Toren in Rückstand, doch auch dieses Mal kam er zurück. Fritz Fleck verwandelte zwei direkte Freistöße. “Das war eine super kämpferische Leistung meiner Mannschaft. Allerdings haben wir auch zurecht die vier Gegentore kassiert. Somit geht das 4:4 in Ordnung. Wäre die Partie noch ein paar Minuten länger gegangen, hätten wir auch noch das 5:4 erzielen können”, so Trainer Tom Rerucha.
 U12-Regionalliga: DSC – Bayer 04 Leverkusen 1:6 (0:0)
Gegen den Nachwuchs von Bayer 04 Leverkusen startete die Elf von Trainer Patrick Fuchs gut in das Spiel. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte konnte allerdings keine Mannschaft ein Tor erzielen. Nach der Pause zog Leverkusen jedoch davon, sodass Arminia eine 1:6-Niederlage hinnehmen musste. Trainer Patrick Fuchs lobte den Bayer-Nachwuchs: “Kompliment an Leverkusen. Das Spiel war in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen. In der zweiten Hälfte nutzte Leverkusen unsere Fehler dann gnadenlos aus, sodass das Spiel gekippt ist und Leverkusen mit 6:1 davonziehen konnte.”
 U11: PORTAK-Cup & DSC – FC St. Pauli 18:34
Die U11 von Trainer Marco Rieke erwischte kein gutes Wochenende. Sowohl bei mehreren Testspielen gegen den FC St. Pauli als auch beim PORTAK-Cup, konnte die gute Leistung aus der Vorwoche nicht abgerufen werden. Somit unterlagen die Arminen dem FC St. Pauli insgesamt mit 18:34 und beim PORTAK-Cup im Sportpark Enger reichte es zu Platz sieben. Rieke blickt dennoch positiv in die Zukunft: “Das war leider kein gutes Wochenende von uns, aber wir werden das auch nicht überbewerten. In den nächsten Wochen werden wir wieder bessere Leistungen zeigen.”

Quelle: https://www.arminia-bielefeld.de/2019/11/18/nlz-u15-ist-kreispokalsieger/

 1
Kreispokalsieger   Nachwuchsteams   U13-Regionalliga   “Kompliment   U15-Kreispokal   arminia-bielefeld   ausgeglichen   Unentschieden    U12-Regionalliga   Möglichkeiten   Anfangsminuten   Führungstreffer   Bayer-Nachwuchs   überbewerten   ausgeglichenen   Leverkusen   Pflichtspielen   nlz-u15-ist-kreispokalsieger   Kreispokaltitel   Seitenwechsel